Schulwegsicherheit in
 Almoshof verbessert!

8 Jul 2016


In der Bürgervereinsrunde mit dem OB setzte der VNN das Thema der ungenügenden Schulwegsicherheit in Almoshof auf die Agenda. Heute wurden von SÖR die neuen Schilder angebracht.

 

Am 18. Januar 2016 fand auf Initiative von Familie Heidler zusammen mit den Elternbeiräten der Almoshofer Schule und des Kindergartens unter Beteiligung des Vorstadtvereins Nürnberg Nord e.V. Ortsgruppe Almoshof ein Ortstermin zur Schulwegsicherheit in Almoshof statt. Seitens der Stadt Nürnberg waren das Verkehrsplanungsamt und das Schulamt sowie Vertreter der Polizei, von SÖR und die Schulleitung der Friedrich-Städler-Schule vertreten.

 

Im wesentlichen wurden damals neben der Erweiterung der Beschilderung bis hin zum Schloss Almoshof als auch eine neu anzubringende Tempo 30 Straßenmarkierungen zugesagt.

 

Der VNN bedauert an dieser Stelle allerdings außerordentlich, das lt. der Verwaltung der Stadt Nürnberg gemäß StVO keine Möglichkeit einer wiederholten und deutlich erkennbaren Beschilderung der Zone 30 vor der Schule und dem Kindergarten in Almoshof besteht.

 

Damit sind wir dem Ziel die Schulwegsicherheit in Almoshof trotz dem steigenden Verkehrsaufkommen weiter zu verbessern, ein Stück näher gekommen.

 

 

 Kinder und Eltern werden sich jedenfalls freuen.

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg