Ronhofer Kirchweih 2016

18 Aug 2016

Mit nur einem Schlag hatte Fürths Bürgermeister, Markus Braun, das Fass Freibier angezapft und die Friedfertigkeit der Fürther Kirchweihfreunde gelobt. Gerhard Ermann, langjähriger Organisator zählte zum Auftakt in der Ronhofer Lohe die prominenten Gäste auf. 

 

 

Den Festzug am Kirchweihsonntag begleitete ein Regenschauer, der aber nur während des Aufstellens der Teilnehmer niederging und sich zurückhielt, als der Festzug den Ronhofer Kreisel passiert hatte. Dieser fand sich auch in einem der vielen Motivwagen wieder, genauso wie die Gustavstraße oder der Ronhof-Tatort. Zu den überregionalen Themen gehörten "Schweinis" Hochzeit in Venedig oder die Biersynthese aus Urin. Ein paar mutige Mädels hatten doch noch eine Strandlandschaft mit Sand und Pool zusammengebaut und erinnerten die Zuschauer so an die beste Seite des Sommers.  Das Wetter der "Frühstund" hätte es sein sollen: Von Dreiviertel zwölf bis fast zwei Uhr ging"s im Festzelt hoch her, als die Schreinerboum in den Rollen von Don Camillo und Peppone ihre Possen rissen. Auch "Napoleon" war zu Gast bei dem tatkräftigen Pfarrer und seinem weltlichen Mitstreiter. Während des Vortrages wurden z. B. die "fähigsten" Mitarbeiter des Fürther Rathauses zu einer Karriere im Berliner Bundestag ermuntert. Dazu ist ja ohnehin nur die passende Portion an Fantasie notwendig. 

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg