Gartentipps Mai

27 Apr 2017

Balkon, Terrasse und Garten:

Jetzt Ihren Balkon, Terrasse und Garten mit sommerblühenden Pflanzen bepflanzen. Kaufen Sie doch mal Ihre Pflanzen in einer Gärtnerei, dort werden die Pflanzen bis zum Verkauf regelmäßig gepflegt. Auf einen Balkon oder Terrasse können Sie wunderbar auch Tomaten, Paprika und Gurken einpflanzen. Sie benötigen einen großen ca. 10 l Eimer (bitte unten Löcher bohren) mit nährstoffreichem Substrat befüllen und bepflanzen. Zur richtigen Sortenwahl hilft Ihnen Ihr Gärtner. Auch ein gemischter Kasten oder eine Schale mit Kräutern gedeiht am Balkon sehr gut. Setzen Sie doch Farbpunkte mit schönen Hochstamm Pflanzen od. buntblühenden Ampeln. Achtung Frostgefahr: Die Eisheilligen sind Mitte Mai vorbei, dann können Sie bedenkenlos pflanzen. Wenn Sie zuvor anpflanzen, bitte bei Frostgefahr die Pflanzen abdecken mit Vlies.

 

Gemüsegarten:

Ab Mitte Mai (Eisheiligen beachten) können Sie alles in Ihren Garten pflanzen von Tomaten, Gurken über Paprika Zucchini, Auberginen und vieles mehr. Suchen Sie sich für wärmeliebende Pflanzen einen sonnigen Standort. Lockern Sie den Boden tiefgründig. Düngen Sie die Fläche mit Dünger, ebnen Sie die Fläche mit einem Rechen ein. Für Tomaten setzen Sie Tomatenpfähle im Abstand von ca. 70cm. Pflanzen Sie die Tomaten und binden Sie diese locker am Pfahl fest. Bei Ihrem Gärtner bekommen Sie auch Tomatensorten, die resistent gegen Tomatenwelke, Tomatenvirus und Krautfäule sind, damit Sie gute Erträge haben. Gurken, Zucchini im Abstand von ca. 80 cm einpflanzen. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um das Gemüsebeet vielseitig zu bepflanzen od. anzusäen. Steckzwiebeln müssen jetzt gesteckt werden, damit diese im Sommer abreifen können.

 

Hecken, Sträucher, Bäume und Stauden:

Zum Schutz vor brütenden Vögeln bitte beim Hecken, Sträucher und Baumschnitt die Nester nicht entfernen (Vogelschutzverordnung) und eventuell erst nach der Brut die Hecken schneiden. Stauden regelmäßig gießen, düngen und Verblühtes entfernen. Den Boden im Garten allgemein öfters harken, damit die Unkräuter entfernt werden und die Wasseraufnahme des Bodens verbessert wird. Stauden jetzt in den Garten pflanzen.

Rasenflächen:

Um einen schönen Rasen zu bekommen, bitte alle 5 - 7 Tage den Rasen mähen. Regelmäßig den Rasen gut wässern. 1x im Monat mit einem Rasendünger düngen (wenn möglich sauerwirkenden Dünger verwenden). 2 Tage nach dem Mähen düngen. Ich hoffe, ich konnte Ihnen für einen schöneren Garten weiterhelfen.

 

Ihr Andreas Pfann 
Gartenbautechniker

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg