Spende für den Irrhain

27 Jul 2017

Flughafen unterstützt den Pegnesischen Blumenorden mit 1.644,-€ Der Pegnesische Blumenorden ist eine Nürnberger Sprach- und Literatur­gesellschaft, die im Jahr 1644 gegründet wurde und ununterbrochen bis heute besteht. Versammlungsort des Blumenordens ist seit 1676 der Irrhain, ein ­öffentlich zugängliches, historisches Gelände in nördlicher Nachbarschaft des Flughafens. Mit einer Spende in Höhe von 1.644,-€ - passend zur Zahl des ­Gründungsjahres – unterstützt der Flughafen nun die Erhaltung des Irrhains. Der Irrhain liegt am Westrand des Sebalder Reichs­waldes im Kraftshofer Forst, er ­wurde angelegt als ein Ort, den Dichter zum Meditieren aufsuchten. Heute ist er Kultur- und ­Naturdenkmal zugleich. Ein Rund­bogenportal mit Gittertor ist der Eingang zum Irrhain, dahinter offenbart sich ein ­ver­wunschen ­wirkendes Wäldchen. ­ „Irret nicht!“ ist auf einem Torbogen am Ende des Langen Ganges zu lesen, ursprünglich hatte der Irrhain einen „Schlangengarten“ als Abbild der Verworrenheit der Welt: ein verzweigtes Labyrinth aus einer 900 Meter langen Weißdornhecke, die nicht mehr existent ist. Bis heute erhalten und gepflegt sind Gedenksteine für die Gründer und Mitglieder des Pegnesischen ­Blumenordens. Die Erhaltung des hist­orischen Geländes ist zeit- und kostenintensiv, demnächst steht der Umbau/Neubau der Gesellschaftshütte an. Damit der Irrhain weiterhin ein Ort der Be­gegnung und Besinnung bleibt, unterstützt der Albrecht Dürer Airport die literarische Gedenkstätte des 1644 gegründeten Pegnesischen Blumenordens mit einer Spende in Höhe von 1.644,-€ aus der Spenden­kugel im Ankunftsbereich. Im Rahmen des 15. Nürnberger Igersmeets, organisiert von Stefanie Schmidts, Pressesprecherin des Flughafens und Robert Hackner, Leiter des Onlinebüros der Stadt Nürnberg, wurde der Spendenscheck an Prof. Dr. Werner Kügel, Präses des Pegnesischen Blumenordens übergeben. Die Bilder der instagramer sind online unter dem Hashtag #irrhain und #irrhain_kraftshof zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Stefanie Schmidts

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg