Reife Früchte – freches Gemüse

12 Oct 2018

Am 5. September stellten alle Mitwirkenden, ihre Sponsoren und Sven Bach als Conférencier den neuen Knoblauchsland-Kalender der Öffentlichkeit vor. Wie in den letzten zehn Jahren so wird der Erlös auch des elften Kalenders einer gemeinnützigen Einrichtung zugeführt. Ines Schindler, eine der Initiatoren des Knoblauchsland-Kalenders hatte sich zusammen mit ihren Mitstreiterinnen für die Fürther Tafel entschieden. 

Im Gwächshaus hatte sich auch Politprominenz eingefunden, die in ihren Grußworten der die Verwendung des Erlöses lobte und feststellte, dass sich die „Kalendergirls“ in den letzten Jahren gar nicht verändert haben. 

Leider konnten nur 10 der Mädels vorgestellt werden, doch die zwei fehlenden wurden würdig vertreten z.B. durch Petra Guttenberger. Sven Bach kannte zu jeder der Mädels einen flotten Spruch und nannte zu jedem Monat auch mindestens drei Sponsoren. Zudem verkürzte Sven Bach die Reihe der Vorstellungen mit seiner Musik am Akkordeon. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l. Jochen Kohler, Ines Schindler und Richard Bartsch

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg