Erwartungen weit übertroffen:

25 Oct 2018

Das siebte und jüngste Herbst- und Kürbisfest sprengte alle Vorstellungen von einem Besucherrekord. Unterstützt von schönstem Spätsommerwetter riss der Besucherstrom bis in den Nachmittag hinein nicht ab. Zahlreiche prominente Gäste konnte Veranstalter, Christian Poss, auf dem Lehneis-Hof begrüßen. Weißwürstchen, Kürbissuppe, das kühle Helle, ein leckerer Federweißer und viele weitere Getränke sowie Bratwürstchen und gegrillte Steaks ließen das fröhliche Beisammensein zum echten Erlebnis werden. Die besten Erlebnisse empfand der Nachwuchs beim Trettraktor-Fahren, Schaukeln oder beim Streichelzoo. Das Kürbisschnitzen sprach sowohl die kleinen Gäste, als auch ihre Eltern und Verwandten an. Und die angebotenen „Riesenbeeren“ fanden schnell ihre Freunde, sodass sich die Arbeiten rund um den Aufbau eines großen Kürbisstandes mehr als gelohnt hatten. Der Zeit voraus war das Angebot an Schals und Mützen. Für die vorgeführten Elektrofahrräder schien es aber gar keinen Winter zu geben. Vertreter der Nürnberger Politik probierten schon einmal, ob es ihnen gelingt sich allein in den Sattel zu heben. An der ausgelassenen Feierlaune arbeiteten die Musikanten nach Kräften mit. Denn sie spielten mit nur wenigen, kurzen Pausen während des ganzen Festes munter auf, sodass auch die letzten Stadtratsvertreter, die erst am späten Nachmittag ihren Weg in die Wetzendorfer Straße fanden, noch in den Genuss der Blasmusik auf dem Lehneis-Hof kamen. Bereits am frühen Nachmittag mussten Bratwürstchen und Weckla in rauen Mengen nachbestellt werden, doch der Wechsel zu den an den Tagen zuvor vorbestellten Köstlichkeiten geschah nahezu reibungslos. Das Angebot des Hofladens bestand während des gesamten Herbst- und Kübisfestes in vollem Umfang, sodass neben der Freude an diesem sonnigen dreißigsten September auch die Werktage danach berücksichtigt werden konnten.

 

 

 

Please reload

© 2020 Stadtmedien Nürnberg 

  • Wix Facebook page

Obermaierstr. 18 • 90408 Nürnberg